Wie wäscht man Baumwollwäsche richtig?

Baumwollkleidung ist extrem warm, bequem und vielseitig. Sie ist das ganze Jahr über im Kleiderschrank beliebt. Schließlich speichert Naturstoff die Wärme gut, verdunstet aber gleichzeitig nicht, ist angenehm für den Körper und verursacht keine allergischen Reaktionen, Reizungen und Rötungen. Allerdings hat Baumwollstoff bestimmte Eigenschaften für seine Verwendung und Reinigung, deshalb werden wir Sie jetzt daran erinnern, wie man Baumwollkleidung richtig wäscht, damit sie sich nicht festsetzt und verblasst.

Wie bereitet man Baumwollkleidung zum Waschen vor?

Das Wichtigste bei der Herstellung von Baumwollkleidung ist das Sortieren. Um die Qualität der Kleidung nicht zu beeinträchtigen, sollte weiße Kleidung von farbiger getrennt werden. Und sortieren Sie die Wäsche auch nach Stoffart in drei separate Stapel:

– Artikel aus festem, dickem, selbstgewebtem Baumwollstoff

– Artikel aus feinem Baumwollstoff wie Schleier, Tüll oder Musselin

– Artikel aus Polgewebe und solche mit komplexer Struktur.

Wie wäscht man Baumwollwäsche richtig

Wie wäscht man Baumwollsachen in der Maschine?

Wenn das Kleidungsstück sehr schmutzig ist, ist es besser, die Kleidung in 40 Grad warmem Wasser mit gelöstem Flüssigwaschmittel einzuweichen. Legen Sie dann die Kleidung in die Trommel der Waschmaschine, stellen Sie einen speziellen Modus für Baumwollsachen oder einen Feinwaschmodus ein. Die Wassertemperatur sollte 40-95 Grad für weiße Artikel und 30-65 Grad – für farbige Artikel betragen. Schalten Sie auch den Doppelspülmodus, den Vollwaschmodus und den Schleudermodus bei maximaler Drehzahl für weiße Wäsche und bei 600-800 U/min für farbige Wäsche ein.

Wie wäscht man Baumwollkleidung per Hand?

Befolgen Sie die gleiche Wassertemperatur wie beim Waschen in der Waschmaschine. Verwenden Sie Flüssigwaschmittel, da diese besser aus dem Stoff auswaschen und sicherer und weicher sind. Waschen Sie Wäsche mit Druck und kräftigen Bewegungen. Anschließend Wäsche gründlich ausspülen und gut abschrauben.

Wie trocknet man Baumwollwäsche?

Es ist am besten, solche Kleidung auf den Kleiderbügeln im aufgerichteten und zugeknöpften Zustand zu trocknen. Und damit der Stoff nicht vergilbt und in der Sonne verbrennt, trocknen Sie Baumwollkleidung im Schatten.

Wir hoffen, dass Sie jetzt alle Schwierigkeiten loswerden, die mit dem Waschen von Baumwollkleidung verbunden sind.

Um mehr über das Waschen zu erfahren, besuchen Sie die weiteren Seiten:



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen